Willkommen


Willkommen auf der Seite von unserem Elfenstübchen


Liebe Eltern,


Auf der einen Seite steht die Meinung, eine frühe Trennung von Mutter und Kind störe die Bindung und schade der kindlichen Entwicklung. Andere Fachleute sind der Ansicht, das Kind habe von Anfang an ein Recht auf gesellschaftliche Erziehung und professionelle Förderung. … Zwei Meinungen stehen sich gegenüber.
„Die Primäre Sozialisation beginnt mit dem ersten Lebenstag des Säuglings. In seiner Familie macht das Baby erste und entscheidende soziale Erfahrungen, indem es die Liebe und Fürsorge seiner Eltern empfängt und zwischen ihm und seinen Eltern Bindung entsteht.“  (Tardos/Werner: Ich, Du und Wir, 2011, S. 42 [2])
„Im Krippenalter befindet sich das Kind noch am Beginn des sensiblen Prozesses, in dem es seine eigene Identität aufbaut und festigt.“
„Die Frage ist nicht nur, was es für ein Kind generell bedeutet, ohne die Begleitung und Unterstützung eines Nahestehenden in einer anderen Umgebung zu bleiben. Ausschlaggebend ist ebenfalls, was in dieser anderen Umgebung mit dem Kind geschieht, was es dort erlebt, welche Qualität des Umgangs ihm begegnet und wie es sich fühlt.“ (Tardos/Werner: Ich, Du und Wir, 2011, S. 45. [2])

Ich nehme Tageskinder ab einem Jahr auf und möchte den Kindern einen familiären Ort der Geborgenheit, Ruhe, Wärme und Sicherheit bieten, an dem sie sich nach ihren individuellen Bedürfnissen und in ihrem Tempo entwickeln können.

Aktuell betreue ich vier Kinder in einem Alter von eins bis drei Jahren.

Ariane Schneider-Müllenstädt

Aktuelles

  • 10 Vorteile, Kinder in der Tagespflege zu betreuen

    ... » mehr
  • "Tag der offenen Tür 2021" entfällt

    ... » mehr

Kindertagespflege Elfenstübchen

Neue Straße 8 · 14482 Potsdam · Tel.: 0331-58341295 · E-Mail: kindertagespflege.elfenland@gmail.com