Aktuelles

Segel setzen... Leinen los! – TASIMU Wackelzähne kommen in die Schule

13.08.2018, Alle Gruppen

Es war ein aufregendes letztes Kindergartenjahr für die Kinder der bilingualen Kindertagesstätte TASIMU e.V., das sowohl bei Erziehern als auch bei den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben wird. Vor allem aber für die so genannten „Wackelzähne“ – also die kurz vor der Einschulung stehenden Kinder – die im Laufe des Jahres an vielen interessanten Projekten gearbeitet und spannende Ausflüge gemacht haben.
Im vergangenen Jahr fokussierte sich im TASIMU Kindergarten viel auf die Organisation und die Gestaltung des Programms für die Wackelzähne. Denn ganze 10 Kinder – also die Hälfte aller bei TASIMU betreuten Kindergartenkinder – waren zukünftige Schulkinder.
Pädagogisch wurden die Kinder wie jedes Jahr vor allem mit dem Würzburger Programm vorbereitet: Hören, Lauschen und Lernen in Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache.
Das Programm beginnt mit Lauschspielen zum Üben des genauen „Hin-Hören“, fährt fort mit Reimübungen und führt dann die Einheiten Satz, Wort und Silbe ein. Schließlich werden der Anlaut und einzelne Laute im Wort bewusst gemacht.
Aber auch andere Stationen in diesem Kindergartenjahr waren ganz schön aufregend.
Ein Besuch beim ASB und der Feuerwehr in Niedernhausen, sowie bei der Polizei in Idstein. Außerdem gab ein Selbstbehauptungskurs den Kindern die Sicherheit und das Selbstbewusstsein, um gut für den Schulhof vorbereitet zu sein. Auch der Schulwegpass als Teil der Verkehrserziehung, soll die Kinder im Straßenverkehr schützen.
Das waren eine ganze Menge Eindrücke und außerordentlich viel zu lernen und zu merken.
Doch der Höhepunkt war der Abschluss des Kindergartens für die diesjährigen Wackelzähne. Statt das Jahr wie üblich mit einer Kindergartenübernachtung zu krönen, hatten die Erzieherinnen dieses Jahr etwas ganz Besonderes geplant. Es ging für drei Tage auf eine richtige Freizeit in das Naturfreundehaus in Schmitten-Arnoldshain. Dort wurde weiter gelernt, aber auch gewandert und ordentlich gefeiert. Das war auch für TASIMU eine neue und bislang einzigartig tolle Erfahrung.
Alter Tradition folgend, bildeten die verbliebenen Kindergartenkinder und ältesten Krippenkinder des TASIMU e.V. zum Einzug der neuen Schulkinder in die Turnhalle der Theisstalschule einen bunten Spalier mit wehenden Tüchern zur Begrüßung. TASIMU e.V. wünscht allen Schulkindern einen guten Start und viel Spaß und Erfolg in der Schule!
Die Wackelzähne werden sich bestimmt immer an dieses letzte Kindergartenjahr erinnern.
Und damit auch die Erzieherinnen die Kinder nicht vergessen, gab es zum „Rausschmiss“ ein schönes Andenken: eine von jedem Kind individuell gestaltete bunt bemalte Holzlatte mit dem Namen die jetzt den Zaun der bilingualen Kindertagesstätte in der Wiesbadener Straße schmücken. So bleibt dieses tolle Kindergartenjahr allen in langer Erinnerung!


Kigaroo