Aktuelles

TASIMU-Kindergartenkinder im Galli-Theater in Wiesbaden

25.05.2019, Alle Gruppen

An einem etwas regnerischen Morgen im Mai starteten die Kinder der bilingualen Kindertagesstätte TASIMU e.V. nach Wiesbaden ins Galli-Theater. Die Kinder wussten, dass es dorthin gehen würde; sie wussten aber nicht, dass dort eines ihrer Lieblingsmärchen „Schneewittchen“ mit ihnen gemeinsam aufgeführt werden sollte, was natürlich die Spannung und Aufregung schon morgens ansteigen ließ.

Frisch gestärkt und trotz des anhaltenden Nieselregens, machte sich die Gruppe von 20 Kindern und vier Erzieherinnen auf den Weg zum Niedernhausener Bahnhof, um dort mit dem Zug nach Wiesbaden zu fahren. Vom Wiesbadener Hauptbahnhof ging es dann mit dem Bus weiter zum Theater.

Im Galli-Theater wurden alle freundlich empfangen. Und schon waren die Kinder mitten auf der Bühne, um das Märchen -vor einigen wenigen Kindern, die lieber erstmal zuschauen wollten mit ihren gespannten Erziehern- aufzuführen.
Dadurch, dass natürlich einige gern ihre Rolle als Prinz, Prinzessin, Schneewittchen oder als Zwerg spielen wollten, gab es in der Neuaufführung von TASIMU e.V. vier Prinzessinnen und neun Zwerge, auch wurden immer wieder Doppelbesetzungen in einigen Rollen vergeben, so dass alle Kinder ihre Wunschrollen spielen konnten und hoch motiviert und konzentriert mitmachten. Auch das Improvisieren war großgeschrieben bei den 20 kleinen Schauspielern im Alter von drei bis Jahren: So lernten selbst die Märchenkenner dazu, dass Schneewittchens beste Freundin Rapunzel heißt.
Was gibt es Schöneres, als diese strahlenden Kinderaugen, gefangen in der Märchenwelt, zu beobachten?

Nach einer kleinen Stärkung nach diesem gelungenen Stück traten alle wieder die Heimfahrt im Bus nach Niedernhausen an. Dort wartete schon ein leckeres Mittagessen und in der anschließenden Ausruhzeit fielen fast alle müden, aber glücklichen Augen der Kinder zu.


Kigaroo